COLLECTABLES

Klicken und NFT’s besitzen.

Wie funktioniert das mit dem NFT?

Das Wallet – deine digitale Brieftasche.

 

Damit die Reise in die Welt der digitalen Kunst beginnen kann, benötigst Du ein Wallet. Darin werden deine Guthaben verwaltet, die unterschiedlichen Kryptowährungen und alles was Du so erwirbst. Also kurz gesagt, in diesem digitalen Tresor liegen zukünftig deine Werte.

 

Um das Wallet zu öffnen, erhälst du 12 Worte in bestimmter Reihung. Hinterlege diese Kombination an einem sicheren Ort.

 

Das Wallet dient auch als Schlüssel. Anstatt umfangreiche Profile anzulegen, kannst du dir direkten Zugang auf die verschiedenen Plattformen verschaffen.

 

Bedeutet, Du kannst Dir erst mal in aller Ruhe einen Überblick über das Angebot verschaffen, unabhängig, ob Du Kryptowährung besitzt oder nicht.

 

Die richtige Kryptowährung wählen

 

So, Du bist im Besitz eines Wallets. Das ist der Anfang. Nun musst du über dieses die passende Kryptowährung kaufen, mit der die Kunstwerke gehandelt werden.

 

Du hast die Möglichkeit, direkt über diese App deine Währungen zu kaufen. So wie es viele Länderwährungen gibt, hast Du auch in der digitalen Welt viele Varianten.

 

Um unsere NFT’s kaufen zu können, brauchst Du Ethereum (ETH).
Hast du kein ETH, kannst du jederzeit andere reale oder digitale Währungen einzahlen oder wechseln.

Hier einfach Dein Wallet herunterladen.

Kunst neu besitzen

 

Du kannst NFT-Kunst kaufen, weil Sie dir gefällt oder damit handeln. Denn der Wert deines erworbenen Kunstwerkes bleibt immer dynamisch, schließlich ist er an den Kurs der Währung gebunden. Und gefällt der Community dein Geschmack, kannst Du neue Preise in Rahmen von Auktionen gestalten.

 

Sieh zu, wie dein NFT an Wert gewinnt und nutze es.

 

Die NFT-Kunst ermöglicht Dir, was sonst nur große Auktionshäusern vorbehalten ist. Professionellen Kunsthandel. Und der kann wirklich Spaß machen.