Jetzt NEU im nft museum - gott gordan

Gordan Nikolic

Essen / Hamburg / Berlin

 

> 1968 geboren
> Künstlername: Seit 2013 GOTT GORDAN
>1992 – 2001 Grafikdesign-Studium, Düsseldorf
> Assistent für Aktzeichnen bei Prof. Rudi Assmann
> Lebt und arbeitet im Ruhrgebiet, Ausstellungstätigkeit seit 1994
> ist Mitbegründer der Künstlergruppen „tausendmeister“ (1995), „GOLD“ (2001) und pXXy PORN (2018).

Was ist ein NFT?

NFT ist die Abkürzung für „Non Fungible Token“, zu deutsch unveränderbare kryptografische Kennung.

 

Digitalen Kunstwerken, die sich in der Regel beliebig oft reproduzieren lassen, kann man nun eine eindeutige Signatur zuweisen.

Das Werk wird zum Original.

 

So wie es zwar viele Bilder von der Mona Lisa gibt, aber nur ein Original, gilt dies nun auch für Dateien.

Im Hamburger NFT-Museum zeigen wir ihnen diese Originale in ihrer unmitelbaren Form.